Minis

Nachrichten

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Minis 2017

Die kleinsten und jüngsten Handballer der Spielgemeinschaft aus Anspach und Usingen haben ein voll gepacktes Jahr 2017 hinter sich.

Die „Großen“ (9 und 8 Jahre alt, F-Jugend) haben an ganzen 8 Spielfesten teilgenommen. So war man beispielsweise in Bad Vilbel, Ober-Eschbach und Seulberg.

Die „Kleinen“ (7 Jahre und jünger, G-Jugend) waren auf 3 Spielfesten vertreten. In Bad Vilbel und bei unserem eigenen Turnier in Usingen.

Spielfest bedeutet, dass man auf dem Querfeld (18 Meter x 8 Meter anstatt 20 Meter x 40 Meter) nur mit 4 plus Torwart spielt, nicht wie sonst mit 6 Feldspielern und einem Torwart.

Der Vorteil für die Kinder ist, dass es weniger Anspielstationen gibt und dadurch die Kinder in den jungen Jahren sich einfacher entscheiden können. Auch müssen weniger Meter mit dem Ball zurückgelegt werden und der Abstand vom Wurfkreis (6-Meter) zur Torlinie ist geringer, somit werden mehr Tore erzielt und es kommt ein besserer Spielfluss zustande.

In den Sommermonaten besuchten sowohl die Kleinen als auch die Großen ein Rasenturnier bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (dem ehemaligen Club der Trainerin Madeleine Buhlmann) und nahmen an einem Beachhandballturnier, wo man im Sand spielte ohne Schuhe, bei der TSG Oberursel teil.

Die Großen haben zusätzlich noch ein Hallenturnier in Petterweil besucht.

Zum regelmäßigen Training haben die Trainer Sebastian Kopp (Mittelmann beim TV Idstein in der Bezirksoberliga), Madeleine Buhlmann (Torfrau HSG Kleenheim in der 3. Liga) und Ann-Kathrin Löw (große Schwester und Mittelfrau weibliche B-Jugend HSG Anspach/Usingen) noch zusätzliche Trainingseinheiten während der Herbstferien angeboten. Ebenso veranstaltete man ein eintägiges Trainingslager.

Ein besonderes Trainingsspiel gegen die Minis des TV Idstein konnte man im Herbst 2017 in Idstein erleben. Anschließend wurden wir von den Gastgebern auf Kaffee und Kuchen eingeladen und die Kinder konnten ihrem Trainer bei seinem Spiel zusehen und ihn lauthals anfeuern.

Ganz besonders stolz sind die Trainer auf ihre Minieltern, auf die sie sich immer verlassen können. Bei Diensten am eigenen Pfingstturnier oder Oktoberfest war auf sie verlass. Als Kuchenbäcker beim eigenen Turnier oder im Kiosk als auch mit Salatspenden und als Hilfe bei der Verpflegung am Trainingslager haben sie auch kulinarisch vollends überzeugt. Die unendlichen Fahrten zum Training, den Spielfesten und Turnieren müssen ebenso erwähnt werden, also auch das Mitwirken einiger als Elternsprecher im Jugendelternbeirat. Hier an dieser Stelle an großes Dankeschön.

Im Schnitt konnte das Trainerteam bei 33 Trainingseinheiten 21 Kinder begrüßen. Eine große Hilfe war auch der erst 11-jährige Noah Barclay, Fußballer und großer Bruder eines Minikindes, der nach Bedarf im Training mitgeholfen hat.

Um Ostern im Jahr 2018 wird den Minis ein großer Umbruch bevorstehen. Nicht weniger als 14 Kinder des Jahrgangs 2009 verlassen die Minis in Richtung E-Jugend.
Die Trainer sind dennoch guter Dinger, den ausgedünnten Kader bald wieder auffüllen zu können.

Wer doch Interesse hat am Handballsport im Minialter ist gerne ab 5 Jahren mittwochs in der Sporthalle Wiesenau in Neu-Anspach ab 17 Uhr nach den Osterferien im Training gesehen.

Besuch Rasenturnier bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen "Große"
Besuch Rasenturnier bei der HSG Dutenhofen/Münchholzhausen "Kleine"
Mannschaft beim Freundschaftsspiel in Idstein
Foto nach dem Spiel HSG Anspach/Usingen und TV Idstein
Einladung zu Kaffee und Kuchen beim Freundschaftsspiel TV Idstein gegen die HSG Anspach/Usingen
Minikinder beim Anfeuern ihres Trainers Sebastian Kopp beim TV Idstein
Spielszene beim Beachhandballturnier der TSG Oberursel der "Kleinen"
(Handball)Spielen im Sand beim Beachhandballturnier der TSG Oberursel mit den "Kleinen"
eigenes Spielfest in Usingen mit 10 teilnehmenden Mannschaften, volles Haus
Siegerehrung "Große" bei eigenem Spielfest in Usingen
 
Trainer

Madeleine Buhlmann 
Sebastian Kopp

Trainingszeiten

Mittwoch, 17:00 bis 18:30
Neue Sporthalle ARS, Neu-Anspach


KontaktImpressum